Meine Ziele: Bezahlbaren Wohnraum und Baugrundstücke schaffen – Angebote für alle Generationen bieten – in allen Ortsteilen –

In Dülmen die eigene Familie gründen können, das muss durch die Ausweisung von Baugrundstücken möglich sein. Eine zügige und bedarfsgerechte Entwicklung von Baugrundstücken ist notwendig, um jungen Generationen eine Perspektive zu bieten. Nur so kann Dülmen Heimat bleiben oder werden.

Ich will erreichen, dass unsere Bürgerinnen und Bürger nicht mehr in Nachbarorte ziehen müssen – nur, weil wir ihnen in Dülmen keine Grundstücke oder Wohnungen anbieten können. Neue Grundstücke sollen auch zum barrierefreien Neubau genutzt werden.

Ich werde mich für die Neuausweisung von Wohngebieten, die Schließung von Baulücken und die Ermöglichung von Hinterlandbebauung einsetzen. Es gilt Konzepte so zu entwickeln, dass wir künftigen Generationen genügend Wohnraum zur Verfügung stellen können.

Doch das Ausweisen neuer Baugrundstücke allein reicht nicht aus. Vielmehr bedarf es auch eines ergänzenden Angebots kleiner Wohneinheiten, die für alle Generationen bezahlbar sind. Hier sehe ich die Aufwertung von leerstehenden Altbauten als eine geeignete Maßnahme zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums an.

Damit Dülmen ein Zuhause mit Zukunft für uns alle ist.